Weiterbildung Hessen e.V.
Eschersheimer Landstraße 61-63
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069 9150129-0
Telefax: 069 9150129-29
E-Mail: info@wb-hessen.de

Weiterbildung Hessen - zur Startseite

Gefördert aus Mitteln des HMWEVL und
der Europäischen Union - Europäischer Sozialfonds

Gefördert durch

Bildung macht gesund! Vereinstag am 2. November 2017 in Frankfurt am Main

Begrüßen Sie gemeinsam mit uns und Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir die neuen Vereinsmitglieder und hören Sie Prof. Dr. Monika Kil mit dem Vortrag "Keine Angst vor Nebenwirkung - Bildung macht gesund".

Der Vereinstag findet statt am

Donnerstag, 2. November 2017, von 10:30 bis 15:45 Uhr
in der Aula der Landesfachschule des Kfz-Gewerbes Hessen,

Heerstraße 149, 60488 Frankfurt am Main.

Es erwartet Sie ein informatives Programm mit für die Zukunft der Bildungswirtschaft in Hessen wichtigen Inhalten.

Herr Tarek Al-Wazir, hessischer Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung, wird ein Grußwort sprechen. Anschließend wird er zusammen mit Herrn Claus Kapelke, Vorstandsvorsitzender von Weiterbildung Hessen e. V., die Zertifikate an die neuen Mitglieder übergeben. Lassen Sie uns gemeinsam die neu aufgenommenen Mitglieder begrüßen.

Der Festvortrag folgt dem Thema "Keine Angst vor Nebenwirkung - Bildung macht gesund". Der Vortrag wird gehalten von Frau Prof. Dr. Monika Kil, Leiterin des Departments für Weiterbildungsforschung und Bildungsmanagement der Donau-Universität Krems. Im Mittelpunkt steht der gesundheitliche Nutzen von Weiterbildung. Berücksichtigt wird dabei nicht nur der individuelle Vorteil, sondern auch der gesellschaftliche Benefit. Es zeigt sich: Investition in Bildung lohnt.

Der Vereinstag bietet allen Teilnehmenden die Möglichkeit des Austauschs und der Vernetzung. So gibt es am Nachmittag zusätzlich ein Diskussionsforum über den Nationalen Qualifikationsrahmen (NQR). Dazu werden die Expertinnen Frau Christel Fissahn vom Gütesiegelverbund Weiterbildung NRW und Frau Prof. Dr. Monika Kil einen thematischen Input geben und die anschließende Diskussion betreuen. Ziel ist es, zu einer sinnvollen Umsetzung des Qualifikationsrahmen in die praktische Anwendung zu finden.

Wir laden Sie anschließend herzlich ein zum Mittagsimbiss und zum gemeinsamen Ausklang.

Bestätigen Sie hier Ihre Teilnahme. Anmeldeschluss ist der 17.10.2017.