Weiterbildung Hessen e.V.
Eschersheimer Landstraße 61-63
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069 9150129-0
Telefax: 069 9150129-29
E-Mail: info@wb-hessen.de

Weiterbildung Hessen - zur Startseite

Gefördert aus Mitteln des HMWEVL und
der Europäischen Union - Europäischer Sozialfonds

Gefördert durch

15.08.2017: „Wer hat Schuld, wenn etwas schief geht?“– Den Umgang mit Fehlern und Beschwerden lernen

Wo immer Menschen tätig werden, kommt es zu Fehlern – sei es durch Unwissenheit, mangelnde Sorgfalt, Überlastung oder Selbstüberschätzung. Dabei sind Fehler und auch Beschwerden wichtig, vorausgesetzt, man ist bereit, aus ihnen zu lernen.

Ein produktiver Umgang mit Fehlern und Beschwerden eröffnet wertvolle persönliche wie institutionelle Entwicklungschancen. Diese Chance bleibt in vielen Organisationen bislang leider ungenutzt. Voraussetzungen sind vor allem eine gute Fehlerkultur und ein funktionierendes System zur Fehlerbearbeitung.

Die Teilnehmenden lernen

  • „Fehler- und Beschwerdebegriffe“ zu hinterfragen
  • Impulse für eine produktivere Fehlerkultur
  • ein effektives Fehler- und Beschwerdemanagement zu etablieren

Referentin
Elisabeth Trubel ist freiberuflich als Beraterin und Trainerin tätig und unterstützt Wohlfahrtsverbände bei der Entwicklung von fachspezifischen QM-Systemen. Zudem ist sie als Auditorin bei DQR und als Mediatorin unterwegs. Sie verfügt über langjährige Berufserfahrung im Qualitäts- und Projektmanagement sowie in der Fort- und Weiterbildung.

Termin
Dienstag, 15.08.2017, 09:30 – 17:00 Uhr

Ort
Geschäftsstelle Weiterbildung Hessen e.V., Eschersheimer Landstraße 61-63, 60322 Frankfurt am Main

Wir bitten um Anmeldung bis zum 14.07.2017 mit dem untenstehenden Formular.