Digitale Tools für Teamarbeit, Projektmanagement und Wissensvermittlung

Onlinekonferenzen und E-Learning können in diesen Zeiten das Präsenzangebot Ihrer Bildungseinrichtung ersetzen, zumindest temporär.

Welches digitale Tool ist für meine  Bildungseinrichtung und Zielgruppe am Besten geeignet? Wie gehe ich an das Thema E-Learning heran? Aus den zahlreichen verfügbaren Informationen stellen wir Ihnen hier ein paar Empfehlungen zusammen. 

Welche Kriterien sind bei der Anschaffung einer E-Learning-Software oder eines Konferenztools zu beachten? Die Checkliste von wb-web.de gibt eine Orientierung.

Die Stiftung Warentest hat 12 Videokonferenz-Anwendungen verglichen. Bewertet wurden zum Beispiel Übertragungsqualität, Handhabung, technische Merkmale. Auffallend ist, dass bei der Datensicherheit nur ein Tool die Note "gut" erreichte.

 

Tools für Onlinekonferenzen und kollaboratives Arbeiten

Microsoft Teams

Skype

GoToMeeting

Wire - nach EU-Datenschutzstandards

humbee - fürs digitale Projektmanagement

Asana - Projektmanagementsoftware, über stifter-helfen zu Sonderkonditionen

Jitsi Meet - Opensource, über experte.de ohne Softwareinstallation

Slack

Trello

 



Tools, die sich zusätzlich für E-Learning eignen

edudip

Cisco WebEx

Google Hangout als Teil der G Suite. Google kostenlos für Non-Profits über stifter-helfen.de

Adobe Connect

Zoom

BigBlueButton

alfaview - Tool unseres Mitglieds alfatraining

GoToWebinar

casble

Kahoot - Lernspiele und Quizzes schnell selbst konstruieren

Learning Snacks - Lernhäppchen erstellen

Kostenlose Votingtools für Live-Umfragen bei Veranstaltungen
 


 

Auch Messengerdienste eignen sich für Onlinemeetings und für die informelle Wissensvermittlung. Diese Anbieter beachten die EU-Datenschutzstandards.

Threema

Telegram

Wire