Einzelansicht Bildung

Betriebliche Weiterbildung: Nicht für Berufsabschluss oder Aufstieg

Rund ein Drittel aller Beschäftigten nahm im Jahr 2017 an betrieblich geförderter Weiterbildung teil, so das IAB-Betriebspanel der Bundesagentur für Arbeit. Dabei sind Maßnahmen der Aufstiegsfortbildung und Nachqualifizierung in nur geringem Maße vertreten, nur 7 bzw. 3 Prozent der Betriebe unterstützten ihre Beschäftigten bei solchen Weiterbildungen. Mehr Informationen

Weitere Informationen

Kerstin Zappe
Projektleiterin Hessische Weiterbildungsdatenbank

069 9150129-13
E-Mail schreiben