07.10.2022: Der Prüfdienst "AMDL" kündigt sich an.

07.10.2022: Der Prüfdienst "AMDL" kündigt sich an. Wie kann/sollte eine Vorbereitung aussehen?


Termin: Freitag, 07.10.2022, 9.30 – 16:00 Uhr, Hungener Str. 6, 63089 Frankfurt

Nach § 183 SGB III kann die Agentur für Arbeit die Durchführung einer Maßnahme prüfen und den Erfolg beobachten. Diese Aufgabe hat sie beim Prüfdienst „AMDL“ verortet. Regelmäßig veröffentlicht die Bundesagentur die Schwerpunkte solcher Prüfungen und ihr Vorgehen dabei.

Inhalte

Im Workshop möchte ich mit Ihnen auf der Grundlage der veröffentlichten Schwerpunkte der Prüfungen erarbeiten, wie Sie sich bereits bei Maßnahmebeginn auf eine solche Prüfung vorbereiten können. Themen sind u.a.:

  • Allgemeine Informationen zum Thema und zum Prüfdienst
  • „Ihre“ Verfahren zur Festlegung von Qualitätszielen für Maßnahmen und deren Überprüfung
  • Die AMDL-Schwerpunkte der Prüfungen, z.B. am Beispiel einer Maßnahme nach § 45 SGB III
  • Vorgehensweise nach einer Prüfung

Methoden
Erfahrungsaustausch, Präsentation, Gruppenarbeit.
Sie können Ihre Fragen gerne auch schon vorab schicken

Zielgruppe
Qualitätsmanagenentbeauftragte, Geschäftsführende, Mitarbeitende der Arbeitsagenturen

Teilnehmendenbegrenzung
12 Personen

Referentin
Gudrun Korbus, Fachauditorin Bildungsmanagement

Teilnahmegebühr
110 € für Mitglieder von WH e. V. oder Gütesiegelverbund NRW
130 € für Nicht-Mitglieder

Mit der Teilnahme erklären Sie sich einverstanden, dass wir in unseren Jahresbericht und andere Vereinspublikationen, Onlinemedien und Social-Media-Aktivitäten Sreenshots aus der Veranstaltung verwenden. Gegen eine Veröffentlichung können Sie vor und während der Veranstaltung Widerspruch einlegen.


Freitag, 07.10.2022, 9.30 – 16:00 Uhr, Hungener Str. 6, 63089 Frankfurt
Achtung begrenzte Teilnehmendenzahl 


Jetzt anmelden 

Anmeldeformular kostenpflichtige Veranstaltung

Anmeldeformular kostenpflichtige Veranstaltung
Stornobedingungen:
Die Stornierung (nur schriftlich) ist bis 16 Tage vor der Veranstaltung kostenlos möglich, danach wird der gesamte Teilnahmebeitrag fällig. Gern akzeptieren wir ohne zusätzliche Kosten eine*n Ersatzteilnehmer*in. Programmänderungen aus dringendem Anlass behalten wir uns vor.